Gasthof Kreisi

Ihre Zufriedenheit ist unsere Motivation!

Wallfahren

Zu folgenden Wallfahrtsvorschlägen finden Sie auch mehr im Buch: “Pilgerwege im Wittelsbacher Land. Rund um bekannte und vergessene Wallfahrtsstätten” von Gabriele und Dr. Hubert Raab. Das Ehepaar beschreibt in diesem Buch 60 Pilgerwege im schönen Wittelsbacher Land. Unter anderem finden Sie in dem Buch die aufgeführten Vorschläge.

Wallfahrtskirche Herrgottsruh

Nach alter Überlieferung geht die Entstehung der Wallfahrtskirche Herrgottsruh auf die Pilgerreise eines Friedberger Bürgers ins Heilige Land zwischen 1300 und 1350 zurück. Nach dem Besuch der heiligen Stätten geriet er auf der Rückkehr in türkische Gefangenschaft und gelobte bei glücklicher Heimkehr auf eigenem Acker eine Kapelle zu errichten, die der Heiliggrabkapelle in Jerusalem nachgebildet ist.

Die heutige Wallfahrtskirche wurde 1753 geweiht und zählt zu den bedeutendsten Rokokokirchen Bayerns. Hochrangige Künstler wie Cosmas Damian Asam (Fresken Chorraum), der Asam-Schüler Matthäus Günther (Fresken Kirchenschiffe) und der Wessobrunner Franz Xaver Feichtmayer (Stuckierung) haben hier ihre eindrucksvollen Spuren hinterlassen.

Ziel der Wallfahrer ist heute besonders das spätgotische Gnadenbild “Christus in der Rast”, das um 1500 nach Friedberg gelangte.

Das ganze Jahr über lädt die Wallfahrtskirche Herrgottsruh ein zum Verweilen und Ausruhen, zu Gottesdienst, Gebet und Kirchenführungen, zum Gespräch und immer wieder auch zu musikalischen Angeboten.

Pilgerweg Herrgottsruh

Pilgerweg Herrgottsruh
(Zur Vergrößern auf das Bild klicken!)

Diese Kirche ist Beginn und Ende des Pilgerweges. Er führt Sie in etwa 2 Stunden über eine 6,7 Kilometer langen Strecke vorbei am Marterl, welches an die wunderbare Errettung des Michlbauern im Jahre 1796 erinnert. Auch können Sie auf dieser Strecke einen herrlichen Ausblick auf Friedberg genießen und die alten Höfe Jung- und Nazibauer (von Ignatius) betrachten. Die letzte Strecke zurück nach Herrgottsruh verläuft auf der historischen Ochsenstraße.

Den Weg könne Sie alleine beschreiten. Informationen zur Wallfahrt finden Sie auf der Homepage der Herrgottsruhkirche. Um direkt zum Buchungsformular für Wallfahrten zu gelangen klicken Sie hier.

 

Einkehren können Sie vor oder nach dem Pilgern gerne bei uns!

 


(Texte stammen aus den verlinkten Quellen)

 Kontakt

 Wallfahrtskirche “Unseres Herren Ruh”
Herrgottsruhstr. 29
86316 Friedberg